SH09 – Die Rache des Postboten

Unsere erste Folge mit Gast!

Judith erzählt uns die Geschichte vom Postmichel und noch mehr…

Quellen:

Musik: Inspect This von Jon Björk
Titelbild: Reiterporträt von Philipp IV, Diego Velázquez, 1635-36

www.sagenhaft.org
www.twitter.com/sagenhaftcast

Unser Gast in dieser Folge:

@meet_judith

Teaser zum Filme:

SH04 – Das seltsame Mädchen mit den Mäusen

Ein Reisender trifft auf seinem Weg übers Land ein kleines Mädchen, das mehr ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Die Kleine ist mit seltsamen, übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet, die sie dem Fremden auch gerne präsentiert. Nach kurzer Unterhaltung und eine kleinen Zaubershow tut das Mädchen kund, dass sie aber nicht ganz zufällig dort entlang läuft. Sie ist nämlich auf dem Weg zu einem Nachbarn, an dem sie sich gut gelaunt ziemlich furchtbar rächen will.

Quellen:

Musik: Inspect This von Jon Björk
Titelbild: Stillleben mit Maus und Papagei, Georg Flegel 1610-1620

www.sagenhaft.org
www.twitter.com/sagenhaftcast

Podcast-Feed: http://sagenhaft.org/feed/mp3/

SH03 – Kein Wein für Jedermann

In der dritten Podcast Folge erzählt Tom die Geschichte eines kleines Mädchens, das unverhoffter Weise einen Schatz am Kyffhäuser findet. Nein, kein Geld, Gold oder Edelsteine, sondern Wein. Richtig guten Wein aus alten Beständen von Friedrich Barbarossa. Und diesen edlen Tropfen gibt es sogar umsonst!

Die Sache hat aber natürlich – wie könnte es anders sein – einen kleinen Haken und es kommt, wie es kommen muss. Es kommen ein wenig Habgier und ein paar Geister ins Spiel.

Anschließen eskaliert alles ein wenig, die Vereinbarung wird gebrochen, ein seltsamer Geistermönch gibt einen aus und zahlt auch noch dafür und natürlich stirbt wieder jemand. Aber wer, wie und warum, findest du nur heraus, wenn du die Folge auch anhörst.

Quellen:

Musik: Inspect This von Jon Björk
Titelbild: Herr und Dame beim Wein, Jan Vermeer 1658-1660

www.sagenhaft.org
www.twitter.com/sagenhaftcast

Podcast-Feed: http://sagenhaft.org/feed/mp3/

SH01 – Der Metzger, der eigentlich Pfarrer war

In der ersten Episode unseres kleinen Podcasts erzählt Tom von einem Pfarrer, der im Dreißigjährigen Krieg kirchliche Schätze gegen schwedische Soldaten schützen will.

Im Jahr 1632 fielen schwedische Truppen in den kleinen Ort im Frankenwald ein.
Da die Schweden gegen die katholische Liga kämpften und auch immer gerne Ausschau nach wertvoller Beute hielten, waren Kirchen und Kirchenschätze ein beliebtes Ziel.

Um seiner Seelsorge weiter nachgehen zu können, verkleidete sich der Pfarrer einfach als Metzger. Das war natürlich wesentlich unauffälliger, als in vollem Ordonat durch die Gegend zu laufen.

Den Schweden kam das aber irgendwann komisch vor und sie stellten ihn zur Rede. Was dann geschah und warum man auch heute noch nachts nicht alleine in den Wald gehen sollte, findest du aber nur heraus, wenn du auch diese Folge hörst.

Quellen:

Musik: Inspect This von Jon Björk
Titelbild: Marodierende Soldaten, Sebastian Vrancx 1647

www.sagenhaft.org
www.twitter.com/sagenhaftcast